Gamestart: Mario + Rabbids Kingdom Battle

Für die neue Konsole Nintendo Switch erscheint am 29. August 2017 ein Spiel, das zwei extrem beliebte Charaktere zusammenführt, nämlich Super Mario und die frechen Rabbids, die du entweder von Rayman oder aus ihren eigenen Abenteuern kennst. Was wartet in diesem verrückten Mash-Up auf dich?

Das neue Game läuft unter der Kategorie Adventure und Strategie. Entwickelt wurde es von Ubisoft, die ja hinter so einigen Spitzenspielen stecken. Entweder steuerst du die Helden alleine oder im Mehrspieler-Modus zu zweit durch das verrückte Königreich. Was ist das Ziel des Spiels, und wie kam es überhaupt zu dieser außergewöhnlichen Partnerschaft zwischen den Rabbids und Mario?

Laut Nintendo liegt dein Ziel darin, das Pilzkönigreich wiederaufzubauen, nachdem es von einem Wirbelsturm zerstört worden ist. Zeitgleich mit dem Sturm wurden auch die Rabbids in Marios Welt hinübergeweht. Nun müssen die Helden (Mario, Luigi, Princess Peach, Yoshi und vier unterschiedliche Rabbids) sich zusammenraufen und gemeinsam gegen fiese Gegner und böse Bosse kämpfen, um im Königreich aufzuräumen.

Wir finden, die verrückte Story passt perfekt zu den abgedrehten Rabbids und unseren geliebten Mario-Charakteren. Es warten Rätsel in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die obligatorischen Münzen zum Sammeln und harte Kämpfe auf dich. Fans der

klassischen Super Mario-Reihe dürfen sich auf lustige Anspielungen freuen, und Liebhaber der Rabbids können während des Spiels immer wieder wahnwitzige Figuren finden.

Neben dem Fun-Faktor der Charaktere steht auch das Kämpfen im Vordergrund. Dir stehen außergewöhnliche Waffen zur Verfügung, mit denen du dein Team in den Kampf schicken kannst. Nicht zu vergessen sind die individuellen Fähigkeiten, die jeder Charakter mitbringt. Das können Techniken oder Fähigkeiten sein, wie zum Beispiel die heilenden Kräfte von Rabbid Peach. Deine Wahl kann dich direkt zum Erfolg gegen schwierige Bosse führen oder dafür sorgen, dass du deine Taktik noch einmal überdenken musst. Die vielen Möglichkeiten der Zusammenstellung des Teams, der Waffen und der Fähigkeiten klingt auf jeden Fall nach einer Menge Spaß.